Willkommen auf Truk / Chuuk

Gut zu Wissen

Chuuk ist ein Atoll im Südwesten des Pazifiks. Mit Yap, Kosrae und Pohnpei gehört es zu den Vereinigten Staaten von Mikronesien. Truk besteht aus mehr als 50 vulkanischen Inseln. Bis 1990 war der Inselstaat unter dem Namen Truk bekannt, was hauptsächlich mit der berühmten Truk Lagune in der Mitte des Atolls zu tun hat.  Die Hauptinsel und Sitz der Verwaltung ist Weno oder auch Moen wie es früher genannt.

In der Sprache der Einheimischen bedeutet Chuuk „Berg“. Dies gründet auf die vom Atoll eingeschlossenen, großen, gebirgigen Vulkan- und vielen kleinen hügeligen Koralleninseln. Letztere sind aufgrund von Trinkwassermangel unbewohnt.    

Die mit Urwald bewachsenen Inseln Chuuks bilden den Rahmen der Truk Lagune, ein Tauchparadies wie es nicht viele schönere auf der Welt zu finden gibt. Während des zweiten Weltkriegs bildete sie die Hauptbase der Japanischen Streitmacht im Pazifik. Eine der bedeutendsten Schlachten zwischen Amerikanern und Japaner fand hier statt – eine Tatsache die heute vor allem Tauchern zu Gute kommt. Zu betauchen gibt es nicht nur Kriegsschiffe jeglicher Kategorie, ein U-Boot sowie unzählige Flugzeuge, sondern auch Handelsschiffe. Lesen Sie mehr unter Tauchen.    
Chuuk hat deshab eine reiche World War II Geschickte, die heute noch sehr sichtbar ist. Die Hotels bieten eine 4 Stunden Landtour an, die über sehr schlechten Wegen über die Insel Wenlo führt.   

Orte von Interesse: Chuuk Ethnographic Exhibition Centre, Nefo Cave, Mt Tonachou, Xavier High School & das Japanese Lighthouse.

Anreise: Mit United Airlines ab Manila oder ab Palau. Eine Kombination der beiden Ziele bietet sich an.

Reiseinformationen

Truk ist nicht wegen seiner Landschaftlichen Schönheit für Taucher attraktiv, sondern ausschließlich wegen den extraordinären Tauchspots in der großen Lagune.

Dies ist im Preis enthalten
Flugreise Frankfurt - Truk - Frankfurt. Alle örtlichen Transfers zwischen Flughafen und Hotel oder Schiff wie im Programm beschrieben. Einweisung in Doppelzimmer mit D/WC.

Dies ist leider nicht im Preis enthalten
Flughafensteuer und Naturschutzgebühren ab Truk; Versicherungen; Essen; extra Ausflüge.

Umbuchungsgebühr
Grundsätzlich wird bei jeder Umbuchung (z. B. Teilnehmerwechsel, Terminänderung oder bei nachträglicher Buchung von Taucharrangements) eine Umbuchungsgebühr von 26 € extra berechnet. Für Buchungen von einem Auftragswert unter 260 € erheben wir eine Erarbeitungsgebühr von 26 €.

Einreisedokumente
Bundesbürger benötigen für die Einreise einen Reisepass, der bei der Rückreise noch mindestens 4 Monate über den beabsichtigten Aufenthalt hinaus gültig ist. Kinder benötigen ebenfalls einen eigenen Reisepass. Reisende mit Familienpass benötigen für alle darin aufgeführten Personen ein eigenes Lichtbild.

Zudem müssen alle Besucher im Besitz eines Tickets für die Rück- bzw. Weiterreise sein. Zur Verlängerung des Aufenthaltes bedarf es einer Genehmigung der Einwanderungsbehörde, die Gebühr beträgt 100 US-Dollar.
Bis 30 Tage Aufenthalt ist kein Visum erforderlich.

Da alle Flüge nach Trukk mit der United Airline über Guam gehen, brauchen Sie ein Visum, das Sie übers Internet buchen können. Bitte schauen Sie hier: https://esta.cbp.dhs.gov

Besondere Zollvorschriften
Einfuhrbeschränkungen bzw. -verbote können insbesondere für Alkohol, Tabak, Drogen und Waffen bestehen.

Reiseversicherung
Wir empfehlen Ihnen unbedingt den Abschluss einer Reiseversicherung. Zum Beispiel das Hanse-Merkur-Vollschutz-Paket. Wir beraten und versichern Sie gern.

Fluggepäck
Wir bieten Ihnen Sonderkondition für Tauchausrüstungen an. Fragen Sie bitte nach!
United Airlines: Sie dürfen ein Gepäckstück von 23 Kg frei mitnehmen. Das zweite Gepäckstück von 23 Kg kostet ab 15. Januar 2010 US$ 40. Dazu dürfen Sie ein Stück Handgepäck von 18 Kg mitnehmen

Impfungen
Spezielle Impfungen sind nicht vorgeschrieben, die Standardimpfungen wie Polio, Tetanus und Hepatitis sollten auf alle Fälle vorhanden sein. Im Zweifelsfall sollten Sie sich mit Ihrem Arzt beraten. Durch Klimaanlagen können Erkältungskrankheiten entstehen; es ist sinnvoll Medikamente dagegen mitzubringen.
Auch Medikamente gegen Wundinfektionen sollten Sie lieber mitbringen - und Moskitoöl!

Sprache
Außer Truk wird auch Englisch gesprochen.

Valuta und Zahlung
Landeswährung ist der US-Dollar. In den Hotels werden die üblichen Kreditkarten akzeptiert. Häufig werden auch US$ Traveller's Cheques akzeptiert. Bargeld müssen Sie selbst mitbringen, da Sie vor Ort kein Geld wechseln können.

Wir fliegen
Wir fliegen am liebsten mit China Airlines von Frankfurt über Taipeh nach Palau. Von dort ein paar Stunden später mit United Airlines direkt nach Truk. Es gibt nu reine Verbindung um 01:25 Sonntagmorgen. Und ebenfalls Samstagnacht zurück.
Wir buchen das Hotel vom Tag vorher, damit Sie gleich ins Bett gehen können.
United Airlines fliegen nur mittwochs und samstags von Manila über Guam nach Truk Rückflug nur dienstags und sonntags. (kann sich ändern)

Wir fahren
mit Taxen, die Sie im Hotel bestellen können. Öffentliche Verkehrsmittel gibt es keine. Im Ort Weno liegt jedoch alles in Gehweite.

Aktivitäten und Ausflüge
werden von den Hotels organisiert. Voraus buchen. Zu empfehlen sind die halb- oder ganztags Kajak-Touren durch die Mangrovenwälder, Fischen und halb- oder ganztägige Inselrundfahrten.

Restaurants & Bars
Gibt es in den beiden Hotels.

Einkaufen
In Weno befingen sich Geschäfte

Kleidung
Wegen der tropischen Temperaturen erweist sich leichte Kleidung meist als angemessen. In der Stadt ist Strandbekleidung allerdings unangebracht. Nachts und auf Bootsfahrten, z.B. zu den Tauchplätzen, kann es kühl werden. Pulli und Windjacke sollten also unbedingt mit im Gepäck sein. Hut, Sonnenschutz und Sonnenbrille werden empfohlen.

Zeitverschiebung
MEZ plus 9 Stunden (europäische Sommerzeit plus 8 Stunden)

Strom- und Wasserversorgung
Strom- und Wasserversorgung funktionieren mittlerweile fast reibungslos. Zeitweise kann es dennoch zu Versorgungsengpässen kommen. Steckdosen nach amerikanischem Standard, Stromspannung 110 Volt. Sie brauchen also Adapter und 110 Volt kompatible Ladegeräte. Zum Laden von Tauchlampen und Kamera-Akkus stehen im Manta Ray Bay Hotel auch einige 220 Volt Anschlüsse zur Verfügung. Das Wasser durchläuft eine hauseigene Filteranlage, so dass das Wasser aus dem Hahn trinkbar ist.

Taucher
Bei Inanspruchnahme unserer Tauch-Arrangements verpflichten Sie sich stets alle bekannten Tauchsicherheitsregeln einzuhalten. Bei Nichtbeabsichtigung ist mit Leistungsausschluss ohne Entschädigung und bei Unfall mit eigener Haftung zu rechnen.

Es ist unbedingt zu beachten und durch Sie zu gewähren, dass
- Sie Taucherfahrung besitzen und stets auf eigene Gefahr tauchen;
- Ihnen durch ärztliche Untersuchung uneingeschränkte Tauchtauglichkeit attestiert wurde (Attest mitnehmen - einige Basen können a    uf einen Check-Tauchgang bestehen);
- Sie im Besitz eines gültigen internationalen Tauchscheines sind;
- Sie den Anweisungen des Tauch- oder Basisleiters bzw. Guides Folge leisten und alle gängigen Tauchvorschriften beachten.;
- am Ankunfts- und Abflugtag nicht getaucht werden darf;
- Sie die Unterwasserwelt in keiner Weise schädigen;
- Sie Ihr Tauchgepäck rechtzeitig bei uns anmelden; auch Lampen!
- wir keine Haftung für Ihre Tauchausrüstung übernehmen; Wir empfehlen vorsorglich eine Reiseversicherung bei der Hanse-Merkur-Reiseversicherung;
- Tauchschulen eigene Leistungsträger sind, deren Dienste von uns nur vermittelt werden.

Klima

Auf Truk herrscht das ganze Jahr über ein angenehm warmes Klima mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 27°C. Regnen kann es das ganze Jahr. Der Jahresdurchschnitt liegt bei 380 Zentimetern. Die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit beträgt 82 Prozent. Die meisten Regenfälle werden zwischen Juli und Oktober gemessen, aber auch in diesen Monaten scheint die Sonne häufig. Taifune kommen selten vor, da sich Yap außerhalb der gefährdet en Zone befindet.

 

Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Mittl. Tagestemperatur

30

30

30

29

28

27

26

27

27

27

28

29

Mittl. Nachttemperatur

26

25

25

24

24

23

21

22

22

23

24

25

Wassertemperatur

27

27

27

26

26

25

24

25

26

27

27

27

Sonnenstunden

9,3

9,8

9,0

8,3

6,5

5,3

5,6

5,7

5,0

5,8

6,7

8,1

Regentage

8

9

10

11

10

9

9

9

9

8

8

8

Tauchplätze

Tauchen auf Truk / Chuuk

Die Japaner hatten in 1944 einen großen Teil  Ihrer Kriegsflotte in der gut geschützten Lagune von Truk versteckt. Dennoch haben die Amerikaner sie entdeckt und Februar 1944 in der „Operation Hailstone“ vernichtet.

Man vermutet um die  60 Schiffe in der Lagune. Gefunden haben die Taucher bisher 41 Schiffswracks und  Flugzeuge. Die Wracks liegen in Tiefen von 15  bis 40 m.

Zu betauchen gibt es nicht nur Handels- und Kriegsschiffe sondern auch ein U-Boot sowie Flugzeuge. In den Wracks findet man ganze Ladungen militärischer Geräte, Geschütze, Panzer, LKW, Motorräder, Flugzeuge, Munition jeder Größe, wie auch persönliche Ausrüstungsgegenstände. Der Bewuchs der Schiffe ist derart dicht, dass man denken könnte es handle sich um ein Riff. Obwohl Ihnen auch Haie und Thunfische begegnen werden, ist die Lagune kein Grossfisch-Revier.  

Manchmal werden Sie von Schildkröten, Rochen oder riesigen Schwärmen von Barrakudas begleitet. Das interessanteste ist jedoch das Durchtauchen der Wracks. Kabinen mit Betten, ganze komplette Küchen, Bäder mit Badewannen und große altertümliche Dampfmaschinen mit haushohen Kesseln in sonnendurchfluteten großen Räumen fasziniert jeden Taucher. Es lohnt sich, immer auch einen Blick auf die Kleinsten zu werfen. Denn in den Korallen und Schwämmen verstecken sich unzählige exotische Winzlinge.   

Die Behörden haben die Wracks und die Lagune zu einem offiziellen Unterwasser Museum ernannt, und es gibt viele kleinere und größere Gegenstände zu bewundern. Die Tauchguides wachen penibel darüber, dass die Taucher nichts mitnehmen.

Wegen der geringen bis vollkommen abwesenden Strömung und der geschützten Lage können die Wracks ganzjährig betaucht werden.

Da die Wassertemperatur stets um die 27. – 29° liegen, genügt einen 3 oder 5 mm Nassanzug.Eine Dekokammer befindet sich seit kurzem auf der Hauptinsel Weno.

Unser Fazit: Truk ist der weltweit beste Platz zum Wracktauchen, ein Muss für jeden Wrackliebhaber. Alle Kunden kommen begeistert zurück

Unsere Hotelempfehlungen

Kontakt & Unterstützung

Kontakt und Unterstützung:

+49 (0)8860 92 14 030

+49 (0)175 47 75 014

info@delphin-tours.de